Verrechnung der HausĂĽbungen

Kurzmitteilung

Da seit dem WS 2012/2013 Massivbau nach neuer PO stattfindet, wurden auch die Klausuren auf die neuen Module Massivbau 1 bis 3 abgestimmt.

Folgende Zusammenhänge gelten dann: Massivbau 1 alt = Massivbau 1 neu + Massivbau 2 neu. Massivbau 2 alt = Massivbau 3 neu.

Die Hausübungen in Massivbau 1 und Massivbau 2 sind nach der neuen PO 2011 keine Pflicht mehr, sondern freiwillig. Für jede gelöste Aufgabe verbessert sich die Note der Klausur um 0,1, bei Aufgabe 11 um 0,2.  Die Verbesserung wird erst angerechnet, wenn die Klausur bestanden ist.

Beispiel-Berechnung: 1 Notendifferenz = 9 Punkte, d.h. 0,6 Bonus entspricht 0,6 x 9 = 5,4 Punkte.